2021

Was machen die Goldschmiede?

Der Goldschmied ist eine andere Bezeichnung für den Feinschmied, welcher Gegenstände sowie Schmuck aus edlen Metallen fertigt. Es ist einer der ältesten Berufe im Metallhandwerk. Eine Meisterprüfung ist nicht mehr notwendig. Zur Berufsausübung gehören handwerkliche Fertigkeiten und künstlerische Gestaltungsfähigkeiten. Viele Goldschmiede bearbeiten bis heute ihr Material vollständig im eigenen Betrieb. Sie schmelzen, legieren, gießen, walzen und formen die Edelmetalle zu Drähten und Blechen. Als Bearbeitungsmethoden werden das Schmieden, das Punzieren, das Nieten, das Hartlöten, das Gravieren und das Schweißen angewendet.